Hallo 2014

By 18:11 ,


Ebenso schnell wie das Jahr 2013 vergangen ist, sind auch die ersten Tage des neuen Jahres für mich rasend schnell vergangen. Größenteils wohl deswegen, weil ich damit angefangen habe das zu machen was mich glücklich macht. Momentan entspricht das dem Lesen und mein Zimmer zu verändern.
Den größten Teil des Verändern des Zimmers habe ich zwar schon im alten Jahr gemacht, aber jetzt geht es langsam in die Details und vor allem ans Aussortieren. Seit ihr eigentlich auch so schlecht im sich von etwas trennen, obwohl man weiß "Ich brauche das eh nicht mehr!"? Ich hab ja schon Gewissensbisse wenn ich mich von alten Ü-Ei Spielsachen trennen will! ( :D )

Insgesamt sieht mein Tag also momentan so aus:

Ich wache auf und ich lese. Habe ich zu Ende gelesen oder bin der Meinung "Okay, du kannst mal aufstehen und was frühstücken." mache ich dies auch. Dann fange ich an in jeder Ecke des Zimmers irgendetwas zu machen mit dem Endgefühl "Wow, da hast du aber viel geschafft!" um mich widerum 5 Minuten später zu fragen was ich überhaupt in den letzten paar Stunden gemacht habe. Bin ich damit also endlich fertig wird es wieder Zeit für was zu Essen und dem Checken der Social Media Konten. Schlägt dann die Uhr zu Mitternacht findet man mich wieder im Bett vor. Mit einem Buch, oder auch einem Tablet in dem das Buch dann mehr oder weniger aufgeschlagen vor mir liegt. Wie lange ich dann lese kommt auf meine Wachbleib-Kondition an oder ob das Buch mal wieder zu Ende gelesen ist.

In den letzten ersten Tagen diesen Jahres habe ich also folgende Bücher verschlungen:

"Chroniken der Schattenjäger - Clockwork Prince" von Cassandra Clare. Hach, ich liebe ihre Bücher. Ich bin ja eigentlich nicht so der Fantasyromanleser, außer bei Harry Potter ♥, aber die Reihe Chroniken der Unterwelt habe ich verschlungen, ebenso wie die ersten beiden Bücher dieser Trilogie.

"Verliebt, verlobt, Versace" von Lindsey Kelk habe ich auch innerhalb weniger Stunden verschlungen und für gut empfunden. Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil "Mit Chic, Charme und Chanel" zu beginnen und das geschieht wahrscheinlich spätestens heute Abend oder Nacht! ;)

Nun gut, es zählt nicht als Buch aber auch das "Januar Heft der Joy" wurde endlich gelesen und ich muss sagen, das Augenmake-up von Jennifer Lawrence ist meinem Geschmack nach etwas zu gruselig geraten. Was meint ihr? Dafür mag ich im ersten Heft für 2014 die Musik-Seite sehr. Jake Bugg, London Grammar und Cherilyn MacNeil (Dear Reader) sind toll zum Anhören!!

So, das alles wollte ich dann mal loswerden. Die restlichen Tage der Ferien muss ich nun noch unbedingt damit verbringen für meine Biologie-Klausur zu lernen. Die muss ich noch nachschreiben, nachdem es mich im Dezember über eine Woche flachlegte. Ach ja, und meine anstehende Facharbeit muss ich auch noch vorbereiten. Wenn das nicht mal erholsame Restferien sein sollen und ihr sollt ja eigentlich auch nicht zu kurz kommen.

Bevor ich es vergesse: Ein FROHES NEUES GESUNDES und vorallem GESUNDES JAHR 2014 wünsche ich euch !!! Wie habt ihr so eure ersten Tage des neuen Jahres verbracht ?

x.


You Might Also Like

0 Kommentare