Shoperöffnung Krefeld: Primark

By 12:14 ,


Seit dem 15. Oktober 2014 gehört auch Krefeld zu den Städten in Deutschland, die mit Primark eine neue Einkaufsmöglichkeit haben. Im Ostwall Carree kann nun unter dem Motto der beliebten Marke: "Amazing fashion, Amazing prices" eingekauft werden.


Nach der Eröffnungsrede von der Primark-Chefin Breege O'Donoghue, zerschnitt der Krefelder Oberbürgermeister Gregor Kathstede das Band vor der 5.300 Quadratmeter großen Filiale. Auf drei Etagen lässt sich die neuste Mode für Frauen, Männer und Kinder finden. Auch eine Home-Abteilung hat in der unteren Etage Platz gefunden.


Der Store in Krefeld ist auf den ersten Blick sehr angenehm. In der Mitte des Ladens gibt es zwei große Aufzüge, die in alle Etagen führen und genügend Platz für Kinderwagen und Rollstühle bieten. Neben den Aufzügen lassen sich auch die Rolltreppen nach oben beziehungsweise unten finden.

Zur Aufteilung:
Im Erdgeschoss befindet sich die ersten Auswahl an Damenmode, inklusive Accessoires und Strümpfe.
Auch die erste Etage richtet sich an die Frauen. Dort gibt es zusätzlich Wäsche, Dessous und Schuhe. Für die Männer gibt es mehrere Sitzgelegenheiten in der Schuhabteilung.
Die Mode für Männer und Kinder hat in der unteren Etage, neben der Home-Abteilung und dem Kundenservice, ihren Platz gefunden.



Mein aktuelles Highlight bei Primark ist die Harry Potter Kollektion, die von der Jogginghose, über das T-Shirt bis hin zum Sweatshirt reicht. Aber auch die Hausschuhe im Design einiger "Kindheitshelden", wie Winnie Pooh oder Minnie Mouse, halten die Füße schön warm und machen die kalten Morgen um einiges angenehmer.

Picture Credits: Primark / Grayling Deutschland

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Winnie Pooh Hausschuhe klingt ja niedlich. Ich glaube ich muss mal wieder zu Primark.

    LG Schminktussi

    AntwortenLöschen