NEW IN - Beauty // Part I // Alessandro, Tweezerman, Kryloan

By 12:26 ,

Es ist geschafft. Ich habe nun alle meine Abitur-Prüfungen hinter mir und was mir bleibt ist nun zu warten.


Seit einigen Wochen hüte ich nun diese kleinen Schätze in meiner Schminkschublade und endlich bekommen sie ihre Chance euch präsentiert zu werden.

Auf der Beauty Messe in Düsseldorf im März bin ich der Marke Alessandro wieder näher gekommen und habe auch Tweezerman kennenlernen dürfen.


Am Messestand kaufte ich mir bei Alessandro den pedixFeet Go Easy Fußbalsam mit 50ml Inhalt. Erfreulicherweise brauch man recht wenig Balsam für den ganzen Fuß und er lässt sich angenehm einmassieren. Der Duft ist ein Mix aus Minze und Lavendel. Auf der Verpackung wird der Balsam als belebend und schützend vor Hornhautbildung beschrieben. Dem kann ich absolut zustimmen.

Weiter habe ich die Handcreme Hand!Spa Unique Gentle Touch in der 100ml Größe mitgenommen. Diese ist mit Seefenchel-Extrakt und Hyaluronsäure angereichert. Die Handcreme zieht schnell ein und hinterlässt ein butterweiches Gefühl auf den Händen ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. So ist man nach dem Eincremen nicht in seinen Handlungen eingeschränkt. Der Geruch erinnert zudem an einen sonnigen Tag am Meer! Auch Männer können sich an der Creme bedienen ohne das Gefühl zu haben ein Frauen-Produkt zu benutzen.
Aber Achtung! Die Handcreme ist aktuell nur als limitierte Edition vorhanden!

Ebenso habe ich mir noch einen kleinen Nagellack in der Farbe 'Dark Violet' von Alessandro gekauft. Mit zwei Schichten ist der Lack sehr gut deckend und hat eine schöne Farbgebung. Für mich ist der Lack jedoch eher eine Farbe für dunklere Herbst- und Wintertage oder abends zum Ausgehen. Im Sommer mag ich es dann doch lieber hell und frisch!


Bei dem Stand von Tweezerman wurde mir zunächst das ganze Sortiment vorgestellt. Am Ende bekam ich zum Ausprobieren eine Slant Tweezer (dt. schräge Pinzette) mit. Diese Pinzette ist aus Edelstahl mit einem bunten ( hier Geranium ) Emaille Überzug. Die Spitze bzw. der Kopf ist abgeschrägt, um jedes Haar greifen zu können. Auch kann man in der Innenseite eine feine Schleifung erkennen, die es einem zusätzlich erleichtert präzise einzelne Augenbrauenhaare zu zupfen.
Eine klasse Sache ist auch der kostenlose Nachschärfungs-Service der Firma Tweezerman. So brauch man sich keine neue Pinzette kaufen, wenn diese abgestumpft ist, sondern hat eine lebenslange Investition.
Die Slant Tweezer gehört seit dem ich sie habe in mein (nahe zu) tägliches Beautyprogramm! Das Zupfen ist wirklich leichter als mit manch einer anderen Pinzette, die ich besitze. Daher sehe ich das Augenbrauenzupfen auch nicht mehr als nerviges und anstrengendes Ritual. Übrigens kann man mit der Pinzette auch super Splitter entfernen, wie ich vor wenigen Tagen schmerzhaft erfahren durfte.

Was haltet ihr von einem Artikel zu meinem täglichen Beautyprogramm?

Im Vorbeigehen wurde mir beim Kryloan-Stand ein Lidschatten in die Hand gedrückt. Dieser wurde vor Ort hergestellt und ist eine 'special edition', zur Beauty Düsseldorf 2015. Die Farbe ist ein schönes Petrol mit leichtem Glitzer, welches mich absolut an mein Abschlusskleid aus der 10. Klasse erinnert. Der Puderlidschatten, hat eine sehr gute Pigmentierung und lässt sich gut verarbeiten.


Bleiben wir nochmal bei Alessandro. Auf der Beauty Düsseldorf habe ich das Nagellack-System Striplac kennengelernt.
Eine kleine Kurzfassung des Systems: Nagel formen, Nagelhaut nach hinten schieben, Nagel polieren (!) und mit dem Reinigungspad säubern. Dann den Twin-Coat auftragen und unter der UV-Lampe aushärten lassen. Danach eine dünne Schicht Farbe drauf und auch wieder ab unter die UV-Lampe. Bei Bedarf kann noch eine Farbschicht aufgetragen werden und zum Abschluss folgt eine weitere Schicht des Twin-Coats zum Versiegeln. Natürlich wird alles unter der UV-Lampe ausgehärtet. Abschließend geht nochmal mit dem Reinigungspad rüber und man ist fertig.
Es hört sich vielleicht aufwendig an, aber das ist es gar nicht. Insgesamt braucht man genauso lange wie beim Auftragen und Trocknen lassen eines normalen Lackes. Das Ganze hält jedoch 10 Tage auf den Nägeln und kann am Ende sehr leicht abgezogen werden. Es kann übrigens nicht nur auf den Finger- sondern auch auf den Zehnägeln angewendet werden. Da sollte man jedoch zum Abmachen den Peel-Off Aktivator benutzen.
Ich bin soooooo unglaublich begeistert vom Striplac und habe schon einige Farben im Auge, die ich mir kaufen möchte. Überzeugt hat mich vor allem der Fakt, dass die Nägel nicht beschädigt werden. Bei Gelnägeln habe ich nämlich schon oft Enttäuschungen am Ende erlebt. Der Preis des Starter-Kits (ca. 100€) mag zwar zuerst etwas erschrecken ist aber meiner Meinung nach absolut gerechtfertigt.
Im Starter-Kit enthalten sind nämlich:
- Eine Feile zum Formen und Polieren
- Ein Hufstäbchen zum Zurückschieben der Nagelhaut
- Spezielle Reinigungspads
- Eine UV-Lampe mit drei verschiedenen Zeitstufen
- Ein Twin-Coat, der zugleich Grundierung und Versiegelung ist
- Ein roter Farblack in der Farbe "Secret Red"

Habt ihr Interesse an einer detaillierteren Anleitung zum Striplac? :)


You Might Also Like

0 Kommentare