Christmas Countdown: Plätzchenbäckerei + Gewinnspiel

By 07:30 ,


 Den gestrigen Nikolaustag haben mein Freund und ich genutzt um gemeinsam Plätzchen zu backen. Aber seien wir ehrlich, überreden konnte ich ihn nur mit einem Ausstecher in der Form vom Nürburgring. Männer halt. ;)

Unser Plätzchen-Rezept ist ganz einfach. An Zutaten für ein bis zwei Bleche braucht man:
65 Gramm Butter
65 Gramm Zucker
150 Gramm Mehl
1 Päckchen Vanille Zucker
1/2 Teelöffel Backpulver
1 Ei

Die Zutaten werden alle miteinander vermengt und durchgeknetet. Einen Teil könnt ihr dann in den Kühlschrank packen und den anderen Teil nehmt ihr direkt zum Ausrollen. Beim Ausrollen denkt daran den Untergrund mit etwas Mehl einzustauben. Auch der Teig wird nochmal etwas eingemehlt und danach mit dem Teigroller zu einer glatten Fläche ausgerollt. Nun kann endlich mit dem Ausstechen begonnen werden. Habt ihr die richtigen Formen nicht daheim, könnt ihr euch auch eine Vorlage aus dem Internet ausdrucken und die Plätzchen ausschneiden.
Die Plätzchen kommen dann für 10-15 Minuten bei 175°C in den Ofen und werden nachdem sie abgekühlt sind verziert. Gängig sind bei uns vor allem die Zuckerglasur mit Streuseln und Zuckerperlen. Dieses Jahr habe ich eine Eiweißglasur gemacht die komplett aushärtet. Diese eignet sich auch für den Spritzbeutel zum detaillierten Verzieren. Manche kennen die Glasur vielleicht auch unter dem Begriff Royal Icing.

Für das Royal Icing braucht man:
- das Eiweiß von einem Ei Größe M
- 250g Puderzucker
- Aroma (z.B. Zitrone)
- und eventuell etwas Wasser
Der Puderzucker sollte ein bis zwei Mal durchgesiebt werden bevor er zum Einsatz kommt.

Zuerst kommt das Eiweiß in eine Schüssel und drei Tropfen Aroma werden hinzu gegeben. Dann wird nach und nach ein Esslöffel Puderzucker untergemengt. Die Zutaten werden mit dem Handmixer auf der kleinsten Stufe verrührt. Beim Untermengen vom Puderzucker macht ihr den Handmixer am besten einen Moment aus. Das ganze wird so lange verrührt bis eine stabile Masse vorhanden ist. Sie sollte jedoch nicht komplett steif sein sondern so, dass sie sich noch weiter verarbeiten lässt. Für Linien braucht man ein etwas festeres Icing, für Flächen kann es ruhig ein wenig flüssiger sein. Sollte die Masse zu fest sein fügt einfach ein paar Tropfen Wasser hinzu.
Nur weiße Glasur ist natürlich langweilig. Deshalb habe ich mir Lebensmittelfarbe in der Form von konzentrierter Paste gekauft. Mit mehr oder wenig Farbe wird dann das Icing eingefärbt. Achtung: Je mehr ihr rührt, desto dunkler wird die Farbe.
Für mein Grün habe ich nur wenige Tropfen gebraucht, mein Rosa-Rot hat dafür gefühlte einhundert Tropfen bekommen.

Es mag zwar nach viel Arbeit für ein paar Plätzchen erscheinen, aber es lohnt sich und macht mit mehreren Leuten super viel Spaß!

Für die, die nun auch Lust auf's Plätzchenbacken bekommen haben, habe ich ein kleines Paket mit einigen Backutensilien zusammengestellt:

Ein Set Ausstecherformen von Wilton, die Farbpasten Rot von Wilton und Grün von Sugarflair und Zuckerherzen zum Verzieren.

Morgen öffnet sich das nächste Türchen bei Rabea von thegoldenkitz.

Teilnehmen könnt ihr über das Widget von Promosimple am Ende des Artikels.
Teilnahmebedingungen:
- Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben oder Personen ab 14 Jahren die das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten haben. Mit der Teilnahme wird dies bestätigt.
- Die Teilnehmer müssen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnen.
- Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist nicht an den Kauf einer Ware, einer Dienstleistung, einer Spende oder Vergleichbares gebunden.
- Eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinns ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar.
- Der Gewinnanspruch erlischt bei Nichterreichbarkeit des Gewinners, bei ausbleibender Rückmeldung des Gewinners oder bei Nichtannahme des Gewinns durch den Gewinner nach Ablauf von 7 Tagen, gerechnet ab der ersten Veröffentlichung des Gewinners auf www.Jacqueline-Paradise.com (Vorname und abgekürzter Nachname) und der direkt damit verbundenen Mitteilung per E-Mail.
- Alle personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels gespeichert und genutzt. Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte findet nicht statt. 
- Schlussbestimmung: Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo Jaqueline,
    habe jetzt auch ganz große Lust bekommen das Rezept zu probieren.Kam noch nicht dazu Plätzchen zu backen.lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Yummy, das sieht echt lecker aus!!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    AntwortenLöschen